Schloss Runkelstein
Schloss Maretsch
Ruine Rafenstein

Schloss Maretsch

IMG_5157
IMG_9244
IMG_9229
IMG_5286
IMG_5325

Besichtigungen

Schloss Maretsch gehört sicherlich zu den Sehenswürdigkeiten, die man in Bozen nicht verpassen sollte. Das Schloss wurde im 16. Jahrhundert zu einem Renaissanceschloss erweitert.
 Heute kann man bei einem Besuch die Fresken in den Sälen bewundern und den Ausblick vom Wehrturm genießen.

Da das Schloss in erster Linie aber ein Veranstaltungszentrum ist, kann die Besichtigung nicht immer garantiert werden.

Aktuelle Öffnungstage:
21. - 22. März
29. - 31. März
4. - 6. April
11. - 15. April
19. - 20. April
26. April

Die Daten im Mai werden kurzfristig veröffentlicht, da zahlreiche Veranstaltungen stattfinden und Besichtigungen somit nicht möglich sind..


-----------------

Schutzmaßnahmen Covid-19

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht.
Im Museum stehen Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung. 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Personen mit COVID19-Symptomen der Zugang zum Museum verwehrt ist.

Ab 30. Dezember 2021 ist der Zutritt zu Museen in Italien nur mit dem
"Super Green Pass" (2G) möglich.
Für alle Personen ab 12 Jahren die Schloss Maretsch besuchen möchten, gilt:
- Geimpft (min. 1 Impfung)
- Genesen (nicht länger als 6 Monate)
Der "Green Pass" muss am Eintritt vorgezeigt werden.


-----------------
 
Eintrittspreis: 5 €

------------------------------
Besucherzeiten:
9-12.45 Uhr (letzter Einlass 12) und 14-17 Uhr (letzter Einlass 16.15)

Bürozeiten:
Montag - Freitag
9-12.00 und 14-17 Uhr

Für Informationen und Anmeldungen
erreichen Sie uns unter:
 
(+39) 0471 976615
oder
maretsch@maretsch.info

Anfahrt